Besonderer Besuch im Jubiläumsjahr

Veröffentlicht: 18.05.17

Zum Auftakt seines Besuchs im Landkreis Schwäbisch Hall am 18. Mai kam Ministerpräsident Winfried Kretschmann zu einem kommunalpolitischen Gespräch in Ilshofen beim Spezialmaschinenhersteller Bausch+Ströbel mit Regierungspräsident Wolfgang Reimer, Landrat Gerhard Bauer, Ilshofens Bürgermeister Roland Wurmthaler, Abgeordneten, sowie Dezernenten aus dem Landratsamt zusammen.

Bausch+Ströbel war damit das einzige Unternehmen im Landkreis, das Ministerpräsident Kretschmann besuchte.

"Dass dieser besondere Besuch jetzt auch noch in unser Jubiläumsjahr fällt, freut uns besonders", betonte Siegfried Bullinger, geschäftsführender Gesellschafter bei Bausch+Ströbel in seiner Begrüßungsrede.

Im Anschluss an das rund 90-minütige kommunalpolitische Gespräch im Betriebsrestaurant von Bausch+Ströbel erfolgte noch eine Führung durch die Montagehalle. Den sichtlich beeindruckten Gästen wurde an hochkomplexen Abfüll- und Verpackungsanlagen erläutert, wie flüssige und pulverförmige Wirkstoffe unter sterilen Bedingungen in Spritzen, Ampullen oder Flaschen abgefüllt und verpackt werden.

Die weitern Stationen im Landkreis waren danach für Ministerpräsident Kretschmann noch ein Besuch im energieZENTRUM Wolpertshausen sowie am Abend ein Bürgerempfang im Freilandmuseum Wackershofen.